Seite 2 von 4

Anfahrt

Von Tina & Hans Georg

Ein anderer Weg mündet unmittelbar in der (Pi mal Daum) Mitte des Strandes. Aus Palma kommend fahrt Ihr den gleichen Weg wie oben beschrieben nach Campos, biegt aber nicht Richtung Sa Rapita ab, sondern setzt den Weg nach Colonia de Sant Jordi fort. Unterwegs werdet Ihr auch hier ein braunes Schild mit der Beschriftung "Es Trenc" finden, das Euch den Weg nach rechts zeigt. Aus dem Osten Mallorcas kommend wie z.B. Portocolom oder Cala Figuera bzw. Colonia de Sant Jordi werdet Ihr logischer Weise nach links abbiegen. Dieser Weg führt unmittelbar an den Salinen vorbei, welche recht nette Eindrücke vermitteln. Das hier geförderte Meer-Salz bietet eine europäisch sehr hochwertige Qualität und kann unterwegs gekauft werden. Das abgepackte halbe Kilo kostete im Juni 2008 zwei Euro.

Ses Salines (Mallorca) bei Colonia St. Jordi
Ses Salines (Mallorca) bei Colonia St. Jordi
Foto:
M.Matthes
Lagunen von Salobrar (Mallorca) bei Colonia St. Jordi
Lagunen von Salobrar (Mallorca) bei Colonia St. Jordi
Foto:
M.Matthes

Die Straße ist eng und erfordert Aufmerksamkeit bei Gegenverkehr. Dafür bietet sie Aussicht auf eine sehr interessente Salinen-Landschaft.
Kurz vor dem Parkplatz (ebenfalls kostenpflichtig) kann man rechts abbiegen zu einem der Strandrestaurants. Hier kostet das Passieren 10 Euro, welche erstattet werden, wenn in diesem Restaurant gespeist wird.

Insofern man aber den eigentlichen Parkplatz erreicht, landet man im mittleren Strandabschnitt, der natürlich sehr stark frequentiert ist. Wer es beschaulicher mag, wandert ein paar Minuten nach links oder rechts.

Tipp für FKK-Fans: dieser Strandabschnitt ist absolut nicht FKK-tauglich. Geht jetzt ein paar Minuten entweder nach rechts oder nach links. Wir empfehlen gegenwärtig den Weg nach links, also Richtung Osten zu wählen! Der Grund wird im nächsten Absatz genannt.

Link setzen bei

Kommentare

Von Erich Robinek de , erichrobinek@arcor.de
Geschrieben am 2010-01-08 15:46:36

Wir, meine Frau und ich, waren ab 1975 bestimmt 15-20x an diesem damals einmaligem
Strand.Von Colonia San Jordi jeden Tag zu Fuss. Kilometerlanger, einsamer Strand
Machten oft Pause oder Mittagessen bei Franziska. Möchten nicht mehr dorthin

Von Michaela de
Geschrieben am 2010-06-16 10:35:08

Es Trenc

ICh war Juni 2010 das erste mal an diesem Strand. Es war für mich der schönste Strand auf Mallorca den ich je gesehen habe. Wir hatten das Glück das höchsten 10 Person da verweilten und somit keine Massen Menschen im Meer waren...Kann sein das es im Sommer anders ist. Ich kann Ihn jedem empfehlen:-))

Von knulp de
Geschrieben am 2010-07-06 23:26:28

orthographie !!!

Wir hatten glück , DASS....
ich kann i h n jedem ....

Von martin de
Geschrieben am 2010-09-20 21:28:14

klugscheisser

danke michaela für die infos
@knulp: du hast ja recht. aber will ich infos lesen oder klugscheissern dabei zusehen wie sie sich selbst beweihräuchern. wenn ich's recht bedenke: ich will die infos..

Von RolfDax de
Geschrieben am 2010-09-21 21:36:42

Parkplätze

Hallo zusammen,

war Gestern noch am Es Trenc--im Regen, auch schön!
Meine Anmerkung zu den Anfahrtswegen: Bin zunächst über Rapita mit dem Roller hin, wußte nicht recht wohin mit dem Ding, war alles voll und viele Verbotsschilder. Dann bin ich rüber zu den Salinen, dort vorbei kommt man an zwei Parkplätze. Der Erste rechts gehört wohl zum Restaurant "Es Trenc", ein Wächter nimmt 10,-€ fürs Auto(!!!), die dann beim Speisen verrechnet werden. Das wollten wir auch so machen, kamen gegen 16:00 Uhr hungrig vom Strand - Küche zu, nur Salate möglich[ Anzeigen ] So und dann zahlt man für ein paar mit Fertigsoße übergossene Chicorèblätter über 10,-€ und wird angepampt; ist aber zu den Bunkern, so glaube ich, der nächste Weg. Der zweite Parkplatz ist auch kostet auch gebühren (weiß nicht wie viel), wird vieleicht ein paar 100 m weiter sein, aber beim ersten "Restaurantplatz" ist halt auch nix gespart und dann noch mies gegessen...
Übrigens: beim ersten Besuch mit dem Roller wurde ich durchgewunken, da war die Welt noch in Ordnung.
Noch was: schön, dass es hier eine Seite über diesen wunderschönen Strand gibt, toll!

Von Henning de
Geschrieben am 2011-07-23 15:25:48

Hallo,
vielen Dank für die tollen infos.die seite ist wirklich super.Wir fliegen nächsten Monat an die Playa de palma.Ich würde sehr gerne einmal wissen wie man am besten nach es trens zu dem schönen Strand kommt wenn man noch keinen Führerschein hat?Bus oder Taxi und wie?
Würde mich auf eine Antwort freuen.

Liebe Grüße

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihr Name*
Sprache*
E-Mail-Adresse  anzeigen
Homepage  anzeigen
Titel
Nachricht (mindestens 5 Wörter)
  captcha
Prüfziffer  
  bei neuen Kommentaren per eMail informieren
 


Link setzen bei

Ihre Sprache


Es Trenc in Zahlen

Länge~ 5 Kilometer
Breitebis zu 35 Meter
Strandgästebis zu 10.000
Parkplatz5.00 €
Strandliege5.00 €

Mallorca in Zahlen

Einwohner775.000
Fläche3680 km²
Küstenlänge550 Kilometer
Höchster PunktPuig Major (1443 m)
Klimamediterran subtropisch

Listinus Toplisten


Sponsoren